Der Mühlenteich

Für die weniger mobile Jugend ein ideales Gewässer, welches nach den Hausaufgaben schnell zu erreichen ist.

Blick von der rechten Seite über den Teich.

Hier ein Blick von der Aue aus über den Teich. Der Teich hat seinen Ablauf in die Aue und grenzt im hinteren Teil an diese an.

 

 

 

Wegbeschreibung:

In Hagen folgt man der Hauptdurchgangsstraße Amtsdamm in Richtung Uthlede bis dieselbe Straße Mühlenteich genannt wird. (Die Umbennung der Hauptdurchgangsstraße findet an der Kreuzung in Richtung Autobahn statt). Nach etwa 250 Meter auf der Straße Mühlenteich geht es links ab in die Mühlenstraße. Auf der Mühlenteich Straße wechselt der Asphaltbelag auf Kopfsteinpflaster; ab hier sind es noch zirka 70m. Man erkennt auf der linken Seite ein Weiden-Eingangstor aus Metall. Das Metall-Tor immer geschlossen halten, die Weidetiere sollen hier keine Chance für eine Flucht bekommen !

 

 

Hier wechselt der Fahrbahnbelag und etwas weiter befindet sich der Eingang über die Weide.

 

 

 

 

 

 

 

 

Etwa auf Höhe des roten Pfeils befindet sich das zuvor beschriebene Eingangstor.

 

 

Ein Blick über die Weide lässt ein Holztor erkennen, dahinter liegt der Mühlenteich.

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Metalltor immer geschlossen halten.